Montag, 26. April 2010

Meet and Shoot mit "Milo"

"Meet and Shoot" ist eine Idee von meinem Fotografen-Kollegen Thomas Pfeil, genannt 'Fotobully.' Dabei treffen sich Modelle und Fotografen bunt gemischt zu einem Shooting-Nachmittag. Diesmal im Hafengebiet von Bremen. Da traf es sich gut dass die Bremer Modedesignerin Milo noch Fotos brauchte. So wurde es also ernst - lustig war es trotzdem oder gerade deshalb ;-) Während Michael aus Oldenburg mit zwei Newcomer-Modellen die Location "unsicher machte", arbeiteten Fotobully und ich mit der Designerin, die ihre Mode selbst präsentierte.

Ja, ich habe an "Frühstück bei Tiffany" gedacht.

Die Rückenansicht in Szene gesetzt.

Milo in Aktion und das Kleid zeigt in jeder Situation nicht zu viel ;-)

Fotobully ließ es Bltzen, schließlich wollte die neue portable Blitzanlage genutzt werden.

Jedes Stück ist ein Unikat. Die aufwendigen Muster sind Handarbeit.  http://www.milo-shop.de