Mittwoch, 9. Juni 2010

Polizei-Wettkämpfe

Fallschirmspringer der Elite-Einheit der Bundespolizei GSG9 begrüßten die Teilnehmer und Zuschauer der letzten Prüfung. Die Wettkämpfe der Beweismittelsicherungs- und Festnahmeeinheiten von Bund und Ländern finden alle zwei Jahre statt.

Als Austragungsort bot sich auch der Bremer Werdersee an, den die Teilnehmer mehrfach schwimmend, paddelnd, wattend oder an einem Seil durchqueren mußten. Andere Austragungsorte waren der Museumshafen in Bremerhaven oder der Bremer Unisee.

Mit fast letzter Kraft ans Ufer. Dann waren "nur noch" einige Hindernisse zu über- und unterqueren auf dem Weg ins Ziel. Das erreichte die Mannschaft aus Bayern (im Bild) als erste. Die Bremer hatten vor zwei Jahren gewonnen und mußten den Wettkampf ausrichten ohne teilzunehmen.

Freitag, 4. Juni 2010

Einmal Durchstarten: Airbus A380

Erst waren es nur Gerüchte, dann stand es in der Zeitung: der erste Lufthansa A380 kommt nach Bremen auf Stippvisite. Hunderte Fans und Mitarbeiter der um den Flughafen liegenden Firmen hielten Ausschau. Doch der Riesenvogel kam verspätet, zu spät für alle die nur die Mittagspause hatten. Und auch aus der Stippvisite wurde nichts, denn der A380 hat den Bremer Boden nicht berührt. Es blieb bei einem imposanten Schauanflug. Trotzdem gab es enttäuschte Gesichter, denn viele Bremer hätten die Maschine gerne aus der Nähe von der Besucherterrasse gesehen.