Dienstag, 11. Juni 2013

Foto-Workshops in Bremen

Kalt, feucht, ungemütlich und doch immer ein strahlendes Lachen. Model Imke zeigt sich den Teilnehmern des FF-Fotoschule-Workshops Peoplefotografie Outdoor von ihrer besten Seite. Geübt wurden das Arbeiten mit einem Model, Lichtsetzung mit Blitz und Reflektoren und natürlich mein Lieblingsthema: der Hintergrund. in Beziehung zum Motiv. Hier ein paar Schnappschüsse von mir:






Sonnenschein beim nächsten Workshop. Klar, dass im Studio alle Vorhänge zugezogen wurden. Peoplefotografie im Studio. Eine kleine Zeitreise diente als roter Faden. Für Model Imke hieß das gleich 4x umstylen.


Die 20er/30er jahre waren noch geprägt von hartem Licht mit Scheinwerfern. Wir haben das klassische "Marlene Dietrich-Licht" mit Studio-Blitzen nachgestellt. Eine gute Übung für den Umgang mit den Schatten im Gesicht, denn die sind extrem deutlich.
Die 50er. Klar der jetzt wieder aktuelle Beauty Dish kam zum Einsatz, auch wenn hier mal nicht der typische Look entstand.

70er. Herausforderung für Fotograf und Objektiv: Gegenlicht. Vor allem preiswerte oder ältere Objektive neigen zu mehr Lensflare als einem lieb ist. Aber auch da gibt es Tricks ;-) Ein großer weißer Reflektor sorgte für weiches Licht auf dem Model.

 Nein, der Schrei war gewollt!
.
Zum Schluß blieb sogar noch Zeit für Experimente.
Im Anschluß wurde noch gemütlich im Café geplaudert.