Dienstag, 19. Januar 2016

Eindrücke vom Kurs "Peoplefotografie im Studio" (FF-Fotoschule)

Menschen im Studio zu fotografieren ist ein weites Thema. Einen Ausschnitt davon haben haben wir unter dem Motto "Beauty" in dem FF-Fotoschule-Kurs "Peoplefotografie" beleuchtet. Allgemeine Einweisungen zur Arbeit in einem Studio und Tipps zur Licht- und Schattenführung, sowie der Umgang mit einem Blitzbelichtungsmesser standen am Beginn des Workshops.  

Nikon D200, 70mm, 1/125, F5,6, ISO 100

Sabrina stand den Teilnehmern geduldig Modell, während wir Striplights oder Effektlichter einrichteten. Heiß diskutiert waren auch die Fragen: Welche Brennweite einsetzen? oder Wieviel Platz braucht ein Heimstudio?

Nikon D200, 110mm, 1/125, F8, ISO100

Eine besondere Lichtsituation, wenn auch nicht auf den ersten Blick. Der reinweiße Hintergrund entsteht, weil das Modell vor einer Softbox steht. Das daraus resultierende Gegenlicht hat seine eigenen Herausforderungen, auch bei der Messung mit dem Blitzbelichtungsmesser.

Fujifilm X-E1, 35mm, 1/125, F5, ISO 100

Die zerrissene Strumpfhose ist kein Indiz für die Höhe des Honorars. Sabrina zog sich beim anziehen eine Laufmasche und machte aus der Not eine Tugend. Übrigens: die Tapete im Hintergrund ist schwarz.

Der nächste Kurs Peoplefotografie im Studio in Bremen findet am 12. März 2016 statt. Inszenierungen zwischen Steampunk und Barock auch im kleinen Studio werden im Mittelpunkt stehen.

Buchung unter: