Freitag, 27. April 2018

Änderungen aufgrund der DSGVO

DSGVO? Steht für Datenschutzgrundverordnung und ist ein ab Ende Mai auch in Deutschland umgesetztes EU-Recht. Jede Datenerhebung muss dokumentiert werden. Und noch schlimmer, auch Fotografie ist zukünftig Datenerhebung und damit nur noch unter bestimmen Voraussetzungen legal.

Sie als Kunde werden das demnächst durch klar definierte, lange Verträge merken, denn ohne Vertrag kein Foto! Mündliche Absprachen wird es (vorerst) nicht mehr geben können. Dies gilt auch für mich beauftragende Pressebildagenturen.

Die Links zu anderen Seiten von mir, wie Youtube, Facebook oder Google+ wurden von der Website entfernt. Denn wenn sie darauf klicken, werden möglicherweise Daten erhoben. Aus dem gleichen Grunde gibt es auch keine Kommentarfunktion mehr.

In der Navigationszeile Ihres Browsers werden sie zukünftig eine andere Domain sehen (blogspot.de). Sie werden dorthin von meiner Domain "salzmann-photo.de" automatisch weitergeleitet. Dieser Schritt ist derzeit nötig, da natürlich wieder Daten erhoben werden und Sie ggf. einwilligen müssen.

Auch der Newsletter wurde entfernt, da ich nicht sicherstellen konnte, dass das verwendete System den neuen Richtlinien entspricht. Ausserdem lässt sich der E-Mail-Link im Impressum nicht mehr anklicken, weil es könnten u.U. ... na, Sie wissen schon!

Und, NEIN! wir haben nicht den 1. April, leider!

Ganz einfach und unkompliziert kann ich Ihnen jedoch analoge Fotos anbieten, die fallen nicht unter das neue Gesetz. Und mal ehrlich, mehr Flair haben die auch! ;-)