Montag, 28. Mai 2018

Fotokurs: Norddeutsche Heimat

St.-Anna Kirche Bardenfleth. Fotografiert mit Polfilter für intensive Farben
Mit dem Kurs "Norddeutsche Heimat" -Landschaftsfotografie ging es gestern in die Gegend von Elsfleth. Das war Vorschlag der Teilnehmer, so wurde auch ich als Dozent durchaus überrascht. Bereits im theoretischen Teil hatten wir uns  mit Bildgestaltung, Technik und auch mit dem Begriff "Heimat" auseinandergesetzt. Immer hin ist "Heimat" das Jahresthema der VHS Oldenburg.
So gab es eine doppelte Herausforderung für die Teilnehmer: neben dem schönen Bild stand immer die Frage nach der Aussage im Vordergrund. Was also macht die Heimat in Norddeutschland aus?

Fleet, Acker, Windkraft. Typisch norddeutsch?

Zudem bestand die Möglichkeit einmal Pol-, Verlauf- oder Graufilter ausführlich zu testen. Als durchaus versiert erwiesen sich die Teilnehmer auch im auffinden von Fotospots und so ging es über so manchen Schleichweg zum Bild.

Keine Angst vor Gegenlicht!

Alter Huntearm bei Dreisielen

Zum Abschluss landeten wir "zufällig" direkt an einem Biergarten. Nach drei Stunden in brütender Hitze hatten sich alle eine Abkühlung verdient. Ich bin schon gespannt auf die Ergebnisse am Mittwoch.
Auf den Geschmack gekommen? Am 26. September läuft der nächste Kurs an der VHS Oldenburg!