Donnerstag, 7. Mai 2020

Kleine Fluchten und Aussichten


Hier im Norden sind Tagestouren derzeit kein Problem. Da bot es sich an den Kopf mal aus dem Bremer Fenster herauszustrecken. Natürlich war die Kamera dabei, der Nase-Mund-Schutz auch. In Hamburg genoss ich einen Tag im Park 'Planten un Blomen' bei wechselhaftem Wetter. Aber genau dann sollte es und Fotografen hinaustreiben, weil einmalige Lichtstimmungen einzufangen sind. :-)






Meine zweite Tour führte mich wieder in Parks, diesmal jedoch nach Hannover in die Herrenhäuser Gärten. Diese abwechslungsreichen Parks lohnen unbedingt einen Besuch. :-)



















Die Aussichten für Fotokurse stehen so schlecht auch nicht. Zumindest in kleinen Gruppen sollte demnächst wieder einiges möglich sein. Infos und neue Angebote auf meiner Seite: 


Donnerstag, 30. April 2020

Podcast: Foto-Prepper und Minimalisten

Wieviel Equipment muss mit? Schwere Fototaschen schleppen kann lästig werden. Im Podcast erzähl ich ein wenig von meinem Weg vom Foto-Prepper zum Minimalisten.

Was nehme ich wann mit? Beispiele aus dem Podcast, Brennweiten bezogen auf Kleinbild:

Street-Fotografie: 1,8/35mm und 1,4/85mm

Zoo: 1,8/105mm und 4/200mm

Portrait: 1,8/85mm und 2,8/24mm

Landschaft: 4,0/17mm und 1,8/50mm, evtl. Makro-Objektiv

Als Reporter hatte ich meist dabei: 2,8/24-70mm, 2,8/70-200mm und 1,4/35mm


Samstag, 25. April 2020

Urlaub bis 10.Mai

 

Auch wenn es nur nach Balkonien geht, salzmann-photo.de ist ab 11.5. wieder da. Mal schauen wie die Lage dann ist.


Habe noch ein paar Einzelcoachings zum Superpreis und ein paar kostenlose Photowalks "auf Lager!"



Bis dann! Bleibt gesund! Geht raus! Haltet Abstand!

Thomas

Montag, 10. Februar 2020

Venezianischer Maskenzauber in Hamburg


Es muss nicht immer Venedig sein. Auch an der Elbe kann man einen kurzen Ausflug in den venezianischen Karneval machen. Deshalb hatte ich zu einem Photowalk eingeladen. Und so begaben sich Bremer und Hamburger gemeinsam in das kleine Abenteuer. Da rechtzeitiges Erscheinen die besten Plätze sichert, waren wir früh an den Colonaden. Sogar Zeit für einen Kaffee war noch drin, bevor wir uns ins Getümmel stürzten.

















Mit einer stark verkleinerten Gruppe zogen wir, natürlich nach einer Stärkung ;-) - noch durch die Hafencity zur Elbphilharmonie.









Weitere Photowalks (kostenlos) sind in Vorbereitung. Zu meinem Konzept gehören kleine Gruppen (max. 10 Personen) und ein entspannter Tag rund um die Fotografie. Voraussichtlich im Frühjahr geht es nach Düsseldorf mit einem Besuch der Peter Lindbergh-Ausstellung. Termine findet ihr dann "zeitnah" unter http://www.mach-dufte-bilder.de