Sonntag, 14. Februar 2021

Alte Liebe rostet nicht...

 ...oder doch? ;-)


In der Langeweile des Lockdowns fragte ich in den Sozialen Medien, ob nicht noch wer ein paar alte H0-Gleise im Keller hat. Schon am Abend war ich um ein leckeres Essen, Schienen, Waggons und Loks reicher.

Nun soll dies hier natürlich kein Blog für Eisenbahn-Freaks, Pufferküsser oder Nietenzähler werden. (Ich hatte sogar mal eine Bahn-Seite im Netz: "Tom's BahnSeiten") Aber Eisenbahnen können auch spannend in Szene gesetzt werden, vor allem wenn sie Aktion sind. Um das Jahr 2000 herum fotografierte ich die oft kurios zusammengestellten Züge, mit den alten Loks von Reichs- und Bundesbahn. Oft ging es bunt zu, weil die neue Deutsche Bahn AG sich von den vertrauten Farbschemen trennte und neue Trends in Rot und Weiß setzte.

Ein paar meiner Lieblingsbilder habe ich hier mal eingescannt. Klar, damals war noch Analog angesagt. Verwendet habe ich damals den Agfa CT100 und CT200 in einer Pentax MZ-5n.


Eine BR 01.5 bei der Ausfahrt in Berlin

Ein Interregio mit der eleganten BR 103 in Dreye

Schlechtes Licht? Dufte Bilder! Ein "Knallfrosch" BR 141

...und immer schön aufpassen!


Sonntag, 10. Januar 2021

Hinaus in "luftige" Höhen!

 Na, gut!  So hoch hoch sind die "Berge" hier im Norden nicht. Doch schönes Wetter muss in der Winterzeit genutzt werden. Viel davon gibt es ja zur Zeit nicht. Also ging es mit Kamera zum Hohen Berg in der Nähe von Syke. Dank Aussichtsturm ein herrlicher Ausblick aus 75m Höhe. Zum Einsatz kam meine Fujifilm X-E3 mit einem Fujifilm XC 35mm/f2,0.


















Unterwegs war ich natürlich mit einem Carsharing-Auto. Hier bietet Cambio in Bremen unter jetzt auch "free-floating"-Fahrzeuge die nicht an eine bestimmte Station gebunden sind. Die "Smumo" kann man einfach im inneren Bremer Stadtbereich abstellen, also auch vor meiner Haustür. ;-)









Samstag, 9. Januar 2021

Gelegenheiten...

... zum Fotografieren sind im Moment hier im Norden etwas rar. Das Wetter ist meist nur grau, trübe und regnerisch. Schnee? Sonne? Was ist das? Entsprechend muss ich mich wirklich schon etwas antreiben um mal mein neues Objektiv (Fuji 35mm/f2,0) an der frischen Luft auszuprobieren. Bei einem keinen Spaziergang um den Bremer "Uni-See" fanden sich dann doch ein paar Motive.












 

Sonntag, 20. Dezember 2020

Rückblick 2020 in Bildern


 

Auch in diesem seltsamen Jahr lohnt ein Blick zurück, auf die schönen Seiten.