Mittwoch, 26. Mai 2010

Strobist: Den Tag zur Nacht gemacht


Ein dunkles Gewölbe, finstere Gestalt und Mondlicht - die Zutaten für einen Mittelalterroman. Allerdings nicht die Zutaten zu diesem Shooting. Das Gewölbe ist eine alte Hafenmauer an der Weser mitten in Bremen. Model Leliel Lazaros ist ein ganzer lieber Kerl aus der Gothic-Szene. Und - Sie können es sich denken - auch das Mondlicht fällt nicht durch ein Fenster, sondern stammt aus einem (Aufsteck-)Blitzgerät. Zu allem Überfluss war es noch taghell :-)


Ganz im Sinne des "Strobist-Konzept" wurde der Blitz "entfesselt - also nicht auf der Kamera montiert - verwendet. Die drahtlose Kommuniktion der Kamera mit dem Blitz macht auch den spontanen Einsatz möglich, weil kein weiteres Zubehör mitgeschleppt werden muß.

Sonntag, 23. Mai 2010

Blickwinkel: Ein Tag in Hamburg


Ein Tag in Hamburg: Fotografieren ohne Stress, Auftrag oder Ziel. Einfach mal wieder den Blick schweifen lassen. Alle Bilder gibt es hier. 


Donnerstag, 20. Mai 2010

Was guckst Du?! Tatort!


Werder-Trainer Thomas Schaaf (hier mit Sabine Postel) genoss 90 (ent-)spannende Minuten bei der heutigen Tatort-Preview. Der Bremer Tatort "Schlafende Hunde" thematisiert die junge Deutsche Vergangenheit in der Stasi-Seilschaften ihr Unwesen treiben und auch ehemalige Opfer nicht verschonen. Wer nun glaubt da sei alles nur Phantasie, den beleerten die Drehbuch-Autoren eines Besseren: Grundlage der Story sind wahre Geschichten. Nur der Mord wurde für den Krimi erdacht, aber wer weiss... 

Pop-Art-Künstler James Rizzi

Im Zug mit einer eigens von ihm gestalteten Lok kam Pop-Art-Künstler James Rizzi heute nach Bremen. 

Der New Yorker gestaltete mit seinen fröhlich bunten Bildern auch schon Flugzeuge, Autos und Strassenbahnen. In Bremer eröffnete er heute die größte europäische "James Rizzi-Ausstellung" in den Messe-Hallen an der Bürgerweide